vergrößernverkleinern
Borussia Moenchengladbach v Hamburger SV - Bundesliga
Oscar Wendt verletzte sich gegen Frankfurt © Getty Images

Borussia Mönchengladbach muss für den Rest der Saison auf Oscar Wendt und Josip Drmic verzichten. Ersterer zieht sich seine Verletzung gegen Frankfurt zu.

Borussia Mönchengladbach muss für den Rest der Saison auf Außenverteidiger Oscar Wendt und Stürmer Josip Drmic verzichten. Der Schwede Wendt erlitt im DFB-Pokalhalbfinale gegen Eintracht Frankfurt (6:7 i.E.) einen Ellenbogenbruch.

Dieter Hecking erklärte nach dem Spiel bei Sky: "Wir wollten ihn nicht wegen Gelb-Rot rausnehmen, sondern weil er sich in der letzten Aktion den Ellbogen gebrochen hat. Er wird wahrscheinlich morgen operiert."

Video

Zunächst war davon ausgegangen worden, dass Wendt schon in der ersten Halbzeit vom Feld musste, weil er kurz vor einem Platzverweis stand.

Knorpelschaden im Knie

Drmic indes hatte sich bereits am Wochenende eine Knieverletzung zugezogen. "Es sieht nicht gut aus. Josip wird in dieser Saison nicht mehr spielen", sagte Sportdirektor Max Eberl nach dem Aus im Pokal.

Drmic war erst im Dezember nach einem Knorpelschaden im Knie zurückgekehrt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel