vergrößernverkleinern
Ganz in Rot schaut sich Julian Nagelsmann das Pokalhalbfinale in München auf der Tribüne an © twitter.com / @MartinVolkmar

Der Trainer von Hoffenheim verfolgt das DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund auf der Tribüne. Im Netz sorgt vor allem sein Outfit für Aufregung.

Auch Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann ließ sich das Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund nicht entgehen.

Eingepackt in einen roten Mantel war der 29-Jährige Tribünengast beim Pokalkracher in München - und wurde sogleich zum Gesprächsthema im Netz.

Besonders pikant: Sein Outfit. So passte der rote Mantel genau zur Vereinsfarbe des FC Bayern. Nur ein Zufall? Im Netz jedenfalls gingen die Spekulationen los.

Nicht wenige sehen in dem Senkrechtstarter gar bereits den Nachfolger von Carlo Ancelotti in München.

So rieten ihm die Bayern-Fans, doch gleich in München zu bleiben.

Doch nicht nur den Job als Bayern-Trainer traut die Netzgemeinde dem Hoffenheim-Trainer zu.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel