vergrößernverkleinern
Chic! Der Bonner SC spielte gegen Hannover in Trikots im Look des FC Barcelona

Der Bonner SC verliert im Pokal daheim gegen Hannover 96. Der Außenseiter hat im Look des FC Barcelona mit einem herrlichen Hackentor einen starken Moment.

Auch wenn der Bonner SC die große DFB-Pokal-Überraschung gegen Hannover 96 (2:6) letztlich klar verpasste, wird ein Spieler des Regionalligisten die Partie gegen den Bundesligisten wohl seine ganze Karriere nicht mehr vergessen.

Nico Perrey gelang am Sonntagnachmittag in der 74. Minute das mit Sicherheit bisher schönste Tor seiner Laufbahn.

Nach einer Flanke von der rechten Seite ins Zentrum fackelte der 23-Jährige nicht lange und hielt seinen Fuß genau im richtigen Moment hin, sodass der Ball von der Hacke Perreys über den machtlosen 96-Keeper Philipp Tschauner hinweg genau im Winkel landete.

Besonders bemerkenswert: Perrey ist gelernter Innenverteidiger und damit hauptberuflich eigentlich eher für die Drecksarbeit, denn für akrobatische Kabinettstückchen, die man eher dem FC Barcelona zutrauen würde, zuständig.

Mehr als die Hoffnung, doch noch die Überraschung zu schaffen, brachte den Hausherren der sehenswerte Anschlusstreffer zum 2:3 zwar letztlich nicht, in den Sozialen Medien war das Tor dennoch DAS Gesprächsthema.

  

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel