vergrößernverkleinern
Entsprechend groß sind Jubel und Erleichterung
Entsprechend groß sind Jubel und Erleichterung © getty

Weltmeister Deutschland ist mit einem Sieg gegen Schottland in die Qualifikation für die Fußball-EM 2016 in Frankreich gestartet.

Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw setzte sich in Dortmund mit 2:1 (1:0) durch. Thomas Müller (18./70.) war doppelt erfolgreich, Ikechi Anya (66.) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Kurz vor dem Ende musste Marco Reus nach einem Foul von Charles Mulgrew vorzeitig wegen einer Verletzung vom Feld.

Mulgrew sah zudem in der Nachspielzeit wegen Ballwegschlagens die Gelb-Rote Karte (90.+3.).

Für das DFB-Team war es das erste Pflichtspiel nach dem WM-Triumph in Brasilien. Nächster Gegner in der EM-Qualifikation ist am 11. Oktober in Warschau Polen, drei Tage später geht es in Gelsenkirchen gegen Irland.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel