vergrößernverkleinern
Der Weltmeister ist bedient - die Spieler lassen die Köpfe hängen

Mit der 0:2 (0:0)-Niederlage in der EM-Qualifikation in Warschau gegen Polen gingen für Weltmeister Deutschland gleich mehrere Serien zu Ende.

Im 19. Spiel gegen Polen war es die erste Niederlage für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Zudem war es die erste Pleite in einem Qualifikationsspiel seit dem 0:3 gegen Tschechien in der EM-Quali am 17. Oktober 2007 und die erste Schlappe in einem Auswärtsspiel der EM-Quali seit dem 0:1 in der Türkei am 10. Oktober 1998.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel