vergrößernverkleinern
Deutschland springt durch den WM-Titel in der Weltrangliste auf Platz eins
Joachim Löw ist seit 2006 Trainer des DFB-Teams © getty

Joachim Löw steht unter den Top 3 bei der Wahl zum FIFA "Trainer des Jahres".

Außerdem sind mit Carlo Ancelotti von Real Madrid und Diego Simeone von Atletico Madrid die Trainer der beiden Finalteilnehmer der vergangenen Champions League Saison nominiert. Ancelottis Teams setzte sich nach Verlängerung (4:1) durch.

Simeon führte Atletico zum Meistertitel in der Primera Divison.

Löw wurde am 13. Juli in Brasilien Weltmeister.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel