vergrößernverkleinern
Max Christiansen (l.) erzielt das 1:0 gegen die Slowakei
Max Christiansen (l.) erzielt das 1:0 gegen die Slowakei © Getty Images

Die deutschen U19-Fußballer haben zum Auftakt der EM-Qualifikation einen Sieg verpasst.

In Mannheim kam der Titelverteidiger nicht über ein 1:1 (1:0) gegen die Slowakei hinaus.

Max Christiansen vom FC Ingolstadt hatte das DFB-Team um den Schalker Jungstar Leroy Sane in Führung gebracht, in der Nachspielzeit gelang Tomas Vestenicky (90.+3) der Ausgleich.

Die Mannschaft von Trainer Marcus Sorg trifft in der Gruppe 2 am Samstag in Sandhausen auf Irland und am Dienstag in Walldorf auf Tschechien (beide 12.00 Uhr).

Die DFB-Auswahl muss Gruppensieger werden, um die EM-Endrunde vom 6. bis 19. Juli 2015 in Griechenland zu erreichen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel