vergrößernverkleinern
Kerem Demirbay 1. FC Kaiserslautern
Kerem Demirbay verletzte sich bereits im Zweitligaspiel beim Karlsruher SC © Getty Images

Kerem Demirbay vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern hat wegen seiner Muskelverletzung das Mannschaftsquartier der U21-Nationalmannschaft verlassen müssen.

Die Blessur hatte der Mittelfeldspieler am vergangenen Sonntag im Spitzenspiel der Pfälzer beim Karlsruher SC (0:0) erlitten.

Nachdem Demirbay schon mit Beschwerden angereist war, vereinbarten U21-Trainer Horst Hrubesch und FCK-Sportdirektor Markus Schupp, dass er in Kaiserslautern weiter behandelt werden soll. Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) trifft am Freitag (20.00 Uhr) in Paderborn auf Italien, drei Tage später geht es in Middlesbrough gegen England. Beide Begegnungen dienen als Test für die EM in Tschechien im Juni.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel