vergrößernverkleinern
Georgia v Germany - EURO 2016 Qualifier
Joachim Löw hatte Holger Badstuber Ende März erstmals nach rund zweieinhalb Jahren wieder ins DFB-Team berufen © Getty Images

Bundestrainer Joachim Löw hat Nationalverteidiger Holger Badstuber nach dessen erneuter schwerer Verletzung Mut zugesprochen.

"Holger hat ein großes Kämpferherz und eine unglaubliche Moral. Beim FC Bayern wird er bestens betreut, er weiß die Nationalmannschaft und den gesamten DFB hinter sich. Ich bin zuversichtlich, dass er gesund zurückkehren wird", sagte Löw bei dfb.de.

Der vom Verletzungspech verfolgte Badstuber hatte beim 6:1-Sieg der Bayern im Champions-League-Duell mit dem FC Porto eine Oberschenkel-Blessur erlitten, wegen der er drei bis vier Monate ausfallen wird. In der Nationalmannschaft hatte der 26-Jährige erst Ende März nach rund zweieinhalb Jahren sein Comeback gefeiert.

"Das ist sehr tragisch, das tut mir so leid für ihn, zumal Holger gerade wieder auf einem sehr guten Weg war", sagte Löw: "Auch bei uns hat er zuletzt einen unglaublich positiven und optimistischen Eindruck hinterlassen."

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel