vergrößernverkleinern
Deutschland um Marc Stendera (r.) verliert in Italien
Deutschland um Marc Stendera (r.) verliert in Italien © Getty Images

Die deutsche U-20-Nationalmannschaft hat ihren letzten Test vor der Weltmeisterschaft in Neuseeland (30. Mai bis 20. Juni) mit 1:2 (1:1) gegen Italien verloren.

Für die DFB-Auswahl traf in Frosinone lediglich Hany Mukhtar von Benfica Lissabon (31.).

Es war das letzte Spiel der Internationalen Spielrunde, in der Platz drei für das deutsche Team schon vorher feststand.

Polen wurde mit 13 Punkten Sieger vor Italien (12) und Deutschland (5). Die Schweiz (3) beendet das Turnier als Vierter.

DFB-Trainer Frank Wormuth sagte schon vor der Partie: "Mit den Eindrücken aus Italien werde ich dann in die finale Kaderplanung gehen, um die bestmögliche Mannschaft zu nominieren."

In Neuseeland trifft die deutsche U20 in der Gruppenphase auf Fidschi (1. Juni), Usbekistan (4. Juni) und Honduras (7. Juni), jeweils in Christchurch.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel