Video

Der Nationaltorhüter wünscht sich Frankfurts Torjäger Alex Meier, um die Offensivstärke des DFB-Teams zu erhöhen. Der Torschützenkönig "würde etwas ganz anderes mitbringen."

Der frühere Nationaltorhüter Jens Lehmann hat sich für eine Nominierung von Eintracht Frankfurts Offensivspieler Alexander Meier stark gemacht.

"Wieso nicht? Er würde etwas ganz anderes mitbringen und wäre sicher eine Option", sagte Lehmann als Experte bei RTL.

Meier (32), Torschützenkönig der abgelaufenen Saison, spielte zuletzt 2006 für eine DFB-Auswahl und absolvierte zwei Spiele für die U21. Für das A-Team war er noch nie nominiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel