vergrößernverkleinern
FBL-WC-2014-GER-PRESSER
Bundestrainer Joachim Löw (r.) geht davon aus, dass Jerome Boateng bis zu EM wieder fit sein wird © Getty Images

Der Bundestrainer plant "auf jeden Fall" mit Bayerns verletztem Abwehrchef Jerome Boateng für die EM. Joachim Löw macht auch Leverkusens Jonathan Tah Hoffnung.

Joachim Löw stellt Innenverteidiger Jonathan Tah von Bayer Leverkusen Länderspiele in Aussicht - und plant "auf jeden Fall" fest mit Jerome Boateng für die Europameisterschaft in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli).

Am Rande des Bundesliga-Spiels zwischen Leverkusen und Borussia Dortmund erklärte der Bundestrainer bei Sky: "Ich habe vor kurzem mit ihm gesprochen. Es sind noch viele Wochen bis zur EM – Jerome tut alles dafür. Ich gehe davon aus, dass er im Juni fit sein wird."

Der Innenverteidiger des FC Bayern fällt mit einer Adduktorenverletzung lange aus.

Tah wiederum machte Löw Hoffnung auf eine baldige Nominierung für das DFB-Team: "Er ist ein junger Spieler, der sicherlich Potenzial hat. Möglich wäre alles. Wir beobachten ihn intensiv. Benedikt Höwedes ist verletzt, Jerome Boateng ist verletzt."

Tah (20) mache "seine Sache in der Defensive sehr gut, er macht einen sehr konzentrierten Eindruck und ist schnell".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel