vergrößern verkleinern
France v Germany - International Friendly
Mario Gomez kam beim Länderspiel gegen Frankreich im November zum Einsatz © Getty Images

Der Top-Torjäger der türkischen Liga sieht gute Chancen, bei der EM in Frankreich dabei zu sein und nennt seine Vorzüge. Wer Europameister wird, steht für ihn schon fest.

Mario Gomez steht in der türkischen Süper Lig mit Besiktas an der Tabellenspitze. Auch die Torjägerliste führt der Stürmer mit 16 Toren.

Entsprechend selbstbewusst gibt sich der 30-Jährige auch im Hinblick auf eine mögliche EM-Teilnahme. "Ich weiß, wenn ich bei 100 Prozent bin, dann habe ich gute Chancen, dabei zu sein", sagte er in der Bild am Sonntag.

Gomez will aber nicht nur mitspielen. Er glaubt auch, dass er das Team von Joachim Löw weiterbringen kann. "Ich bin überzeugt davon", sagte er der Besiktas-Angreifer. "Ich bin ein anderer Spielertyp als die aktuellen Nationalspieler - allein deshalb kann ich wertvoll sein, in welcher Rolle das auch immer sein wird."

Mit seiner Qualität könne er etwas einbringen, "was so momentan dort noch nicht vorhanden ist". Doch er ist nicht nur von sich selbst, sondern auch von der DFB-Elf überzeugt. "Deutschland", sagte er auf die Frage nach dem künftigen Europameister.

Am Montag tritt Gomez mit Besiktas zum Spitzenspiel der türkischen Liga beim direkten Verfolger Fenerbahce an, wo die "Schwarzen Adler" ihren Vorsprung von nur einem Punkt an der Tabellenspitze verteidigen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel