vergrößernverkleinern
Toni Kroos fürs DFB-Team gegen Italien
Toni Kroos stellt gegen England und Italien ungeahnte Torjägerqualitäten unter Beweis © Getty Images

Toni Kroos feiert beim Testspiel-Doppelpack gegen England und Italien eine Premiere im DFB-Team - und vollbringt ein Kunststück, das ihm zuletzt beim FC Bayern gelang.

Toni Kroos hat beim Länderspiel-Doppelpack gegen England und Italien von ihm bisher kaum gekannte Qualitäten unter Beweis gestellt.

Der Mittelfeldspieler von Real Madrid erzielte sowohl bei der 2:3-Niederlage gegen die Three Lions am Samstag in Berlin als auch am Dienstagabend in München beim 4:1-Sieg gegen Italien jeweils einen Treffer. Es waren seine Länderspieltore zehn und elf.

Was für andere an der Tagesordnung ist, stellt für Kroos eine Premiere im DFB-Team dar: Zum ersten Mal überhaupt war der 26-Jährige in zwei aufeinanderfolgenden Länderspielen für Deutschland erfolgreich.

Erinnerungen an erfolgreiche Bayern-Zeiten

Bei seinem aktuellen Verein Real Madrid war Kroos dieses Kunststück bisher ebenfalls nicht vergönnt, zuletzt gelangen ihm Treffer in aufeinanderfolgenden Spielen noch im Trikot von Bayern München: Im November 2012 traf Kroos zunächst bei einem 3:0 beim Hamburger SV zum Endstand, ehe er vier Tage später in der Champions League beim 6:1 gegen OSC Lille ebenfalls den letzten Treffer des Spiels erzielte.

Seine Tore gegen England und Italien waren dagegen ungleich wichtiger: In beiden Partien erzielte Kroos das 1:0 für die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel