vergrößernverkleinern
Horst Hrubesch hört nach Olympia als Trainer der deutschen U21-Nationalmannschaft auf © Getty Images

Die erweiterte deutsche U21-Nationalmannschaft steht beim Olympischen Fußball-Turnier insgesamt vor machbaren Aufgaben. Zum Start wartet allerdings ein Kracher.

Die Olympia-Auswahl von DFB-Trainer Horst Hrubesch trifft beim Fußball-Turnier der Sommerspiele in Rio de Janeiro (4. bis 20. August) in der Gruppe C auf Olympiasieger Mexiko, Südkorea und Fidschi. Dies ergab die Auslosung am Donnerstag in Rio.

Hrubesch zeigte sich derweil trotz der starken Gegner zufrieden. "Es werden interessante Spiele, auf den Auftakt gegen Mexiko freue ich mich schon", sagte das Trainer-Urgestein: "Gegen Fidschi habe ich noch nie gespielt, das wird sicherlich interessant. In den Spielorten Salvador und Belo Horizonte hat die deutsche Mannschaft 2014 ja gute Erfahrungen gemacht."

In seinem ersten Spiel tritt das erweiterte deutsche U21-Team in der Nacht zum 5. August in Salvador de Bahia (1.00 MESZ) gegen die Mexikaner an. Die jeweils ersten beiden Teams der vier Gruppen erreichen das Viertelfinale.

Die deutschen Spiele im Überblick:

Freitag, 5. August, 1.00 Uhr MESZ: Mexiko - Deutschland (Salvador)

Sonntag, 7. August, 21.00 MESZ: Deutschland - Südkorea (Salvador)

Mittwoch, 10. August, 21.00 MESZ: Deutschland - Fidschi (Belo Horizonte)

Die weiteren Gruppen:

A: Brasilien, Südafrika, Irak, Dänemark

B: Schweden, Kolumbien, Nigeria, Japan

D: Honduras, Algerien, Portugal, Argentinien

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel