vergrößernverkleinern
Germany U21 v Finland U21 - 2017 UEFA European U21 Championships Qualifier
Dortmunds Julian Weigl ist eine der Überraschungen im vorläufigen EM-Kader © Getty Images

Berlin - Der Bundestrainer benennt den vorläufigen Kader für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Mit dabei sind drei Neue. Auch der Kapitän schafft es.

Bundestrainer Joachim Löw hat 27 Spieler in den vorläufigen Kader für die Europameisterschaft in Frankreich nominiert, darunter 14 Weltmeister.

Neben den üblichen Verdächtigen wie die Weltmeister Manuel Neuer, Mats Hummels und Toni Kroos berief der 56-Jährige auch drei Debütanten: Julian Brandt, Joshua Kimmich und Julian Weigl.

Video

Ebenfalls in den Kader schaffte es der aktuell verletzte Kapitän Bastian Schweinsteiger.

Prominente Nicht-Nominierte sind Kevin Trapp (Paris St. Germain), Ron-Robert Zieler (Hannover 96), Jonathan Tah, Christoph Kramer (Bayer Leverkusen), Matthias Ginter, Erik Durm (Borussia Dortmund). Auch der zuletzt formstarke Andre Hahn (Borussia Mönchengladbach) blieb außen vor.

"Den ein oder anderen habe ich aus dem Bett geklingelt", teilte der DFB-Coach mit: "Ich habe keine Tendenz, wer nach Hause fahren muss." Seinen endgültigen, 23-köpfigen EM-Kader muss Löw bis 31. Mai (24.00 Uhr) bei der UEFA melden.

Die EM 2016 findet vom 10. Juni bis 10. Juli statt. 

Deutschland trifft in der Gruppe C auf Ukraine (12. Juni), Polen (16. Juni) und Nordirland (21. Juni).

(Der Spielplan der EM 2016)

Unser Sportradio SPORT1.fm überträgt alle 51 Spiele LIVE, kostenlos und in voller Länge. Zudem werden zeitnah nach Abpfiff Video-Zusammenfassungen der Partien auf SPORT1.de zu sehen sein.

Der komplette Kader im Überblick

Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München), Bernd Leno (Bayer Leverkusen), Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona)

Abwehr: Jerome Boateng (FC Bayern München), Emre Can (FC Liverpool), Jonas Hector (1. FC Köln), Benedikt Höwedes (FC Schalke 04), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Shkodran Mustafi (FC Valencia), Sebastian Rudy (TSG 1899 Hoffenheim), Antonio Rüdiger (AS Rom)

Mittelfeld/Angriff: Karim Bellarabi, Julian Brandt (beide Bayer Leverkusen), Julian Draxler (VfL Wolfsburg), Mario Götze (FC Bayern München), Mario Gomez (Besiktas Istanbul), Sami Khedira (Juventus Turin), Joshua Kimmich (FC Bayern München), Toni Kroos (Real Madrid), Thomas Müller (FC Bayern München), Mesut Özil (FC Arsenal), Lukas Podolski (Galatasaray Istanbul), Marco Reus (Borussia Dortmund), Leroy Sane (FC Schalke 04), Andre Schürrle (VfL Wolfsburg), Bastian Schweinsteiger (Manchester United), Julian Weigl (Borussia Dortmund)

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel