vergrößernverkleinern
Northern Ireland v Germany - Group C: UEFA Euro 2016
Mesut Özil überragte gegen Nordirland als Passmaschine © Getty Images

Trotz einer überragenden Passquote ist Ilkay Gündogan von Mesut Özils Leistung gegen Nordirland nicht ganz überzeugt. Dabei bestätigt Özil seine Leistung eindrucksvoll.

Trotz des starken Spiels von Mesut Özil erwartet Ilkay Gündogan mehr vom deutschen Regisseur - zumindest im Passspiel.

"Nur 98 Prozent angekommene Pässe? Da geht aber noch mehr, Mesut", twitterte der verletzte Nationalspieler zur Partie Deutschland gegen Nordirland (1:0) und packte jede Menge grinsende Smileys hinter den Satz.

In der Tat brachte Özil in der ersten Hälfte 98 Prozent der Zuspiele an den Teamkollegen (65 von 67).

Kurios: Auch nach dem Wechsel spielte der 27-Jährige 67 Pässe, von denen ebenfalls 65 ankamen. Özil bestätigte also seine Leistung in der zweiten Halbzeit eindrucksvoll.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel