vergrößernverkleinern
Norway v Germany - 2018 FIFA World Cup Qualifier
Mario Götze musste nach dem Spiel gegen Norwegen herbe Kritik einstecken © Getty Images

Die SPORT1-User halten Jens Lehmanns Kritik an Mario Götze nach dem Norwegen-Spiel für vollkommen gerechtfertigt. Dem Ex-Nationalkeeper fehlte beim BVB-Star jeglicher Einsatzwille.

Mario Götze hat nach dem souveränen Länderspiel-Sieg gegen Norwegen (3:0) heftige Kritik von Ex-Nationalkeeper Jens Lehmann einstecken müssen. Berechtigte Kritik, findet die Mehrheit der SPORT1-Leser.

In einer Umfrage auf SPORT1 gingen 70 Prozent der über 5000 Teilnehmer mit Lehmanns Meinung konform. Nur 30 Prozent bewerteten die Aussagen des früheren Schlussmannes als ungerechtfertigt.

Video

Der 46-Jährige hatte bei RTL scharf gegen den BVB-Star geschossen: "Ich habe keinen Sprint gesehen, ich habe nichts gesehen. Wenn andere reinkommen, so wie Julian Brandt, merkt man, die tun was. Die geben das Gefühl, dass sie dafür kämpfen, wieder aufgestellt zu werden. Bei Mario Götze habe ich im Moment oder schon seit längerem nicht mehr das Gefühl."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel