vergrößernverkleinern
FBL-WC-2014-MATCH64-GER-ARG
Zwei die immer gut miteinander konnten: Miroslav Klose und Joachim Löw © Getty Images

Nach seiner Vertragsverlängerung bekommt Joachim Löw offenbar Verstärkung. Miroslav Klose soll zum DFB-Team stoßen und erste Erfahrungen als Coach sammeln.

Joachim Löw ist seit über zehn Jahren Trainer der deutschen Nationalmannschaft.

Nach der offiziellen Verkündung seiner Vertragsverlängerung bis 2020 spricht fast alles für vier weitere Jahre mit dem Weltmeister-Trainer an der Seitenlinie des DFB-Teams.

Video

Bleibt also alles beim Alten? Offenbar nicht ganz. Wie die Bild-Zeitung berichtet, holt sich Löw namhafte Verstärkung ins Trainerteam. Der deutsche WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose soll angeblich in Kürze als Trainer-Novize zur Mannschaft stoßen.

Der langjährige Nationalstürmer erhält demnach beim DFB keinen Vertrag, soll aber sowohl in der A-Mannschaft als auch bei den U-Nationalteams erste Erfahrungen als Coach sammeln.

Da er keine Fußballlehrer-Lizenz besitzt, kann er offiziell ohnehin noch nicht als Trainer für "Die Mannschaft" arbeiten.

Apropos offiziell: Noch ist Klose Spieler, sein Abschied steht aus - nach seinem Abgang bei Lazio Rom ist er aber immer noch vereinslos. Ein Wechsel auf die Trainerbank scheint daher zumindest nicht unwahrscheinlich.

Und eine Stelle beim DFB wäre sicher nicht der schlechteste Startpunkt einer neuen Karriere.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel