vergrößernverkleinern
San Marino v Germany - FIFA 2018 World Cup Qualifier
Thomas Müller machte gegen San Marino sein 82. Länderspiel © Getty Images

Thomas Müller überholt mit seinem 82. Länderspiel unter anderem Wolfgang Overath. Jetzt steht er gleichauf mit Arne Friedrich auf Platz 25 der ewigen DFB-Länderspielliste

Weltmeister Thomas Müller absolvierte beim 8:0-Sieg gegen Fußball-Zwerg San Marino in Serravalle seine 82. Partie für den DFB und holt damit den früheren Verteidiger Arne Friedrich ein. Gleichzeitig überholt der Münchner damit die früheren Nationalspieler Karlheinz Förster, Wolfgang Overath sowie Bernd Schneider (je 81 Einsätze).

Gnabry und Henrichs debütieren

In Benjamin Henrichs von Bayer Leverkusen sowie Serge Gnabbry bestritten zwei Spieler ihr Debüt für die A-Nationalsmannschaft. Gnabry erzielte dabei prompt drei Tore.

Spielmacher Mesut Özil ist mit 83 absolvierten Partien der derzeit der erfahrenste aktive Spieler im Kader der deutschen Nationalmannschaft, kam gegen San Marino allerdings nicht zum Einsatz.

Nach wie vor führt in der Liste der Rekordspieler Lothar Matthäus mit 150 Partien vor Miroslav Klose (137), der ebenso wie Philipp Lahm (113) und Per Mertesacker (104) seine Nationalmannschafts-Karriere nach dem WM-Gewinn 2014 beendet hatte.

Lukas Podolski, der nach der EM 2016 seinen seinen Abschied aus der Nationalmannschaft verkündet hatte und noch ein Abschiedsspiel bekommen wird, ist mit 129 Einsätzen Dritter. Der Ende August zurückgetretene Kapitän Bastian Schweinsteiger (121 Einsätze) belegt Rang vier in der "ewigen" Länderspielliste.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel