vergrößernverkleinern
Germany - Training & Press Conference
Miroslav Klose verteilt in seiner neuen Rolle als Azubi Ratschläge an Mats Hummels © Getty Images

Der ehemalige Stürmer Miroslav Klose ist erstmals in neuer Funktion zur Nationalmannschaft zurückgekehrt. Seinen früheren Kollegen begegnete er als Trainer-Azubi.

Rekordtorschütze Miroslav Klose ist als Trainer-Azubi in den Kreis der deutschen Nationalmannschaft zurückgekehrt. Am Mittwochabend stand der 38-Jährige bei der Übungseinheit des Weltmeisters im Stadio di Santamonica di Misano Adriatico erstmals in seiner neuen Funktion auf dem Feld. Bundestrainer Joachim Löw begrüßte Klose, der vor einer Woche seine Spielerkarriere offiziell beendet hatte, nach einer längeren Ansprache per Handschlag.

Am ersten Training vor dem WM-Qualifikationsspiel am Freitag in San Marino nahmen alle 21 Spieler teil, die nach den Absagen von Kapitän und Torwart Manuel Neuer (viraler Infekt) sowie Julian Brandt (Infekt) die Reise nach Italien angetreten hatten. Für die Debütanten Serge Gnabry (Werder Bremen), Yannick Gerhardt (VfL Wolfsburg) und Benjamin Henrichs (Bayer Leverkusen) waren es die ersten Schritte im A-Team.

Unterdessen gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt, dass für Neuer und Brandt niemand nachnominiert wird. Nach der Quali-Partie in San Marino steht vier Tage später der Länderspiel-Klassiker gegen Italien in Mailand auf dem Programm.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel