vergrößernverkleinern
Hans Schäfer ist im Alter von 90 Jahren gestorben
Hans Schäfer ist im Alter von 90 Jahren gestorben © Getty Images

Die deutsche Nationalmannschaft wird im Gedenken an den verstorbenen Hans Schäfer im Freundschaftsspiel gegen Frankreich mit Trauerflor auflaufen.

Die deutsche Nationalmannschaft spielt beim Länderspiel gegen Frankreich (jetzt im LIVETICKER) in Köln zu Ehren des verstorbenen 1954er-Weltmeisters Hans Schäfer mit Trauerflor.

Vor dem Spiel gab es für den Kölner Helden von Bern zudem eine Schweigeminute.

Schäfer war am Dienstag im Alter von 90 Jahren verstorben. DFB-Präsident Reinhard Grindel würdigte ihn als "herausragenden Spieler und starke, immer bodenständig gebliebene Persönlichkeit. Der Name Hans Schäfer bleibt immer eng mit dem Wunder von Bern verbunden, er wird uns immer in Erinnerung bleiben".

Der Linksaußen führte dem 1. FC Köln zwei Mal zur deutschen Meisterschaft (1962 und 1964) und war nach 1954 auch bei den Weltmeisterschaften 1958 und 1962 dabei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel