vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-TURKEY- ICELAND
Türkei bejubelt die Qualifikation für die EM-Endrunde © Getty Images

Großer Jubel in der Türkei: Die Mannschaft von Trainer Fatih Terim schlägt Island durch ein spätes Freistoß-Tor und sichert sich doch noch das direkte EM-Ticket - dank Kasachstan.

In der Türkei kennt der Jubel keine Grenzen.

Die Türken kamen in Konya gegen EM-Debütant Island zum umjubelten 1:0 (0:0) durch ein Freistoßtor von Selcuk Inan in der 89. Minute.

Kuat lässt Türkei jubeln

Dadurch verdrängte der EM-Dritte von 2008 mit insgesamt 18 Punkten die Ungarn als punktbester Gruppendritter, weil Islambek Kuat (65.) Kasachstan zum 1:0-Sieg in Lettland schoss und die Balten an das Tabellenende der Gruppe A beförderte.

Die Türkei kommt dadurch auf 16 erzielte Punkte gegen die Top 5 der Tabelle, Ungarn hat 15 Zähler auf dem Konto und muss damit den Umweg durch die Playoffs gehen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel