Video

Das neue deutsche Auswärtstrikot erfährt bei Fanreaktionen im Netz keine Liebe. Ungläubig betrachten die Fans auch, wie Titelverteidiger Spanien künftig aufläuft.

Sollte Deutschland bei der Europameisterschaft im kommenden Jahr auf Titelverteidiger Spanien treffen, ist eine Sorge aus Fansicht bereits ausgeräumt: Optisch kann hier nichts schiefgehen.

Beide würden nämlich in ihren Heimtrikots auflaufen, Deutschland in Weiß, Spanien in Rot.

Irgendwann aber droht aber das, was sich die Ausrüster als Auswärts-Outfit erdacht haben. Zumindest empfinden das viele Fans so.

"Und ihr wollt mir erzählen, dass die mit mehreren hochbezahlten Designern das neue EM-Trikot entworfen haben?!", lautet ein Urteil bei Twitter über das quergestreifte Trikot der Deutschen.

Ein anderer User erwachte am Tag nach der offiziellen Präsentation gefrustet: "Und ich dachte, das mit dem hässlichen Trikot wäre nur ein Traum dieser komischen Nacht gewesen."

Aber auch das schlichte Heimtrikot bekommt Kritik ab, ist aus der ironischen Sicht eines Fans "total aufregend #justwhite".

Spaniens weiß-buntes Dress ist für manchen einfach beschrieben: "Paella essen. Rotwein dazu. Zielen. Heftig erbrechen" – so  könnte es dazu gekommen sein.

Und natürlich darf auch Spott für ein Team nicht fehlen, das gar nicht dabei ist: "Ich freue mich schon auf das holländische EM-Trikot. Ach ne."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel