vergrößernverkleinern
Islands Nationalteam muss bald womöglich auf seinen Mentalcoach verzichten
Islands Nationalteam muss bald womöglich auf seinen Mentalcoach verzichten © Getty Images

Die Nordlichter müssen womöglich bald auf die Dienste von Thorgrimur Thrainsson verzichten. Der 57-Jährige stellt sich noch während der EM zur Wahl.

Thorgrimur Thrainsson, Motivationscoach der isländischen Nationalmannschaft, plant nach der erfolgreichen Qualifikation für die EM in Frankreich den nächsten Coup.

Der 57-Jährige tritt am 25. Juni, ganze drei Tage nach dem Gruppenspiel gegen Österreich, in der Heimat zur Präsidentenwahl an.

Thrainsson hat laut Umfragen sogar gute Chancen, gewählt zu werden.

Der frühere Nationalspieler will seine politischen Ambitionen aber nicht allzu hoch hängen: "Sorry", sagte er auf Journalisten-Fragen, "aber die EM ist wichtiger als mein Wahlkampf."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel