vergrößernverkleinern
FBL-EURO 2016-ENG-TUR-FRIENDLY
Jamie Vardy entscheidet das Spiel gegen die Türkei © Getty Images

Jamie Vardy avanciert beim Testspiel gegen die Türkei einmal mehr zum Matchwinner. Zuvor gelingt Leverkusens Hakan Calhanoglu im Fußball-Mutterland Historisches.

Mit einem 2:1 (1:1)-Sieg gegen die Türkei ist Titelaspirant England in die Vorbereitung auf die Europameisterschaft gestartet.

Für die Three Lions, die am 26. März in Berlin gegen Weltmeister Deutschland 3:2 gewonnen hatten, war einmal mehr Jamie Vardy mit seinem Tor in der 83. Minute der Matchwinner. Der Stürmer des englischen Überraschungschampions Leicester City traf im dritten Länderspiel in Folge.

Harry Kane hatte die Gastgeber in Manchester bereits in der dritten Minute in Führung geschossen, der Leverkusener Hakan Calhanoglu glich nur zehn Minuten später aus. Es war das erste türkische Länderspieltor gegen das Fußball-Mutterland.

Als Vardy im Strafraum zu Boden ging, entschied Bundesliga-Schiedsrichter Deniz Aytekin auf Elfmeter, Kane schoss jedoch vorbei (71.).

Die Engländer, die bei der EURO in Frankreich (10 Juni bis 10. Juli) in der Gruppe B auf Russland, Wales und die Slowakei treffen, testen noch am kommenden Freitag in Sunderland gegen Australien und am 2. Juni in Wembley gegen Portugal.

Die Türken, in der Gruppe D Gegner von Kroatien, Spanien und Tschechien, spielt vor der EURO am 29. Mai gegen Montenegro und am 5. Juni in Slowenien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel