vergrößernverkleinern
Vicente del Bosque startet mit einer Rumpftruppe in die Vorbereitung
Vicente del Bosque startet mit einer Rumpftruppe in die Vorbereitung © Getty Images

Aufgrund des nationalen Pokalfinals und des Champions-League-Endspiels fehlen Trainer Vicente del Bosque zum Auftakt der EM-Vorbereitung in Österreich diverse Topstars.

Titelverteidiger Spanien hat die Vorbereitung auf die EM in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) mit einer Rumpftruppe aufgenommen.

Die Iberer haben bis zum 31. Mai ein Trainingslager in Schruns in Vorarlberg (Österreich) bezogen. 

Nationalcoach Vicente del Bosque fehlen bislang jedoch die Stars der Champions-League-Finalisten Real und Atletico Madrid.

Auch die Spieler, die mit ihren Klubs in nationalen Pokalendspielen standen, stoßen erst in den kommenden Tagen zum Nationalteam.

Diese Regelung betrifft unter anderem Andres Iniesta und Gerrard Piqué vom spanischen Pokalsieger FC Barcelona sowie Thiago Alcantara vom FC Bayern.

Am ersten Tag angereist sind dagegen weit über 100 spanische Medienvertreter.

Spanien trifft bei der EM in der Vorrundengruppe D auf Tschechien, Kroatien und die Türkei.

Das Vorbereitungscamp in Schruns gilt als gutes Omen die Furia Roja: Vor dem spanischen WM-Triumph 2010 und dem EM-Titelgewinn 2012 hatte man ebenfalls in dem Ort in Vorarlberg gastiert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel