vergrößernverkleinern
Romania Training Session and Press Conference - UEFA Euro 2016
Anghel Iordanescu und sein Team wollen sich nicht vor dem Gastgeber verstecken © Getty Images

Mit viel Respekt, aber ohne Angst geht Rumänien in das Eröffnungsspiel der Fußball-EM am Freitagabend (21 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm) in St. Denis gegen Gastgeber Frankreich.

"Wir spielen gegen einen der großen Favoriten, wir sind aber durchaus optimistisch", sagte Trainer Anghel Iordanescu bei der abschließenden Pressekonferenz im Stade de France.

Der 66-Jährige kann zum EM-Auftakt seine Bestbesetzung aufbieten, auch der zuletzt angeschlagene Stürmer Florin Andone meldete sich rechtzeitig einsatzbereit.

"Alle Spieler sind fit und in einer guten Verfassung", sagte Iordanescu, der auf die zahlreichen Stars in der Equipe tricolore verwies: "Die Spieler von Frankreich spielen bei großen Klubs und haben einen Marktwert von mehreren 100 Millionen Euro. Wir werden uns aber nicht auf einen besonderen Spieler konzentrieren, wir müssen gut organisiert sein".

Verstecken wollen sich die Rumänen nicht. "Wir wollen nicht nur defensiv spielen, sondern auch versuchen, nach vorne zu spielen", sagte Iordanescu.  

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel