Video

Das Achtelfinale zwischen Kroatien und Portugal wird zur völligen Enttäuschung. Die Teams erwecken einen Negativ-Rekord zum Leben, das Netz spottet.

Das mit Spannung erwartete Achtelfinale zwischen Portugal und Kroatien ist zu einem der enttäuschendsten Spiele der EM geworden.

In 90 Minuten brachte kein Team einen Schuss aufs Tor zu Stande. Die beiden Defensivreihen standen zwar gut, weder den Kroaten noch den Portugiesen kam aber eine zündende Idee. Die Superstars Cristiano Ronaldo und Luka Modric blieben weitgehend blass.

Laut Opta war es die erste Partie eines Großturnieres seit 1980, in der es in der regulären Spielzeit keinen Torschuss gab.

Erst in der zweiten Halbzeit der Verlängerung gelang den Kroaten der erste Torschuss der Partie. Ricardo Quaresmas erlösendes Tor fiel nach dem zweiten Schuss aufs Tor der Portugiesen.

Selbst Taktikliebhaber werden bei dieser Partie wohl nicht mit der Zunge geschnalzt haben.

Audio

Auch im Netz wurde entsprechend nicht nur Ivan Perisic' Frisur hämisch beäugt. Einige User forderten ein Ausscheiden beider Teams. SPORT1 zeigt die besten Reaktionen aus den sozialen Medien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel