vergrößernverkleinern
Martin Atkinson leitet seit 2006 für die FIFA internationale Spiele
Martin Atkinson leitet seit 2006 für die FIFA internationale Spiele © Getty Images

Die UEFA lässt mit einer brisanten Schiedsrichter-Ansetzung bei der EM aufhorchen. Ein Engländer soll das britische Achtelfinalspiel zwischen Wales und Nordirland pfeifen.

Ein Engländer leitet die kleine "Battle of Britain": Die UEFA hat für das EM-Achtelfinale zwischen Wales und Nordirland am Samstag in Paris Schiedsrichter Martin Atkinson nominiert, der als Brite dann immerhin keine Verständigungsprobleme haben wird.

Der deutsche Unparteiische Felix Brych wurde für die Partie als vierter Offizieller eingeteilt.

Zuvor war Atkinson beim deutschen 2:0-Auftaktsieg gegen die Ukraine und beim 3:3 zwischen Portugal und Ungarn am Mittwoch zum Einsatz gekommen.

Das Achtelfinale zwischen der Schweiz und Polen in St. Etienne leitet der Engländer Mark Clattenburg, die Partie zwischen Kroatien und Portugal in Lens der Spanier Carlos Velasco Carballo.

Brych, der am Mittwoch beim 1:0 der Belgier gegen Schweden gepfiffen hatte, muss auf seinen dritten EM-Einsatz als "Chef-Schiri" noch warten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel