vergrößernverkleinern
Felix Brych pfeift England gegen Wales
Felix Brych pfeift England gegen Wales © Getty Images

Der deutsche Schiedsrichter Felix Brych wird erstmals für eine Partie bei der EM in Frankreich eingeteilt. Der 40-Jährige pfeift am Donnerstag ein Insel-Duell.

Das Warten hat ein Ende: Der deutsche Schiedsrichter Felix Brych aus München kommt am Donnerstag zu seinem ersten Einsatz bei der EM.

Der 40 Jahre alte Jurist pfeift in Lens das Bruderduell der Gruppe B zwischen England und Wales (ab 15 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm, im LIVETICKER und Video-Highlights auf SPORT1.de).

Im Vorfeld des brisanten Aufeinandertreffens haben sich beide Partien bereits einen verbalen Schlagabtausch geliefert.

Wales' Superstar Gareth Bale hatte England die Leidenschaft und den Stolz abgesprochen, woraufhin Englands Coach Roy Hodgson entgegnete: "Ich persönlich habe keinerlei Zweifel an unserem Patriotismus und unserem Verlangen, und das ist das Wichtigste. Wenn er das glaubt, darf er gerne diese Meinung haben", sagte der 68-Jährige.

Zum Team von Brych gehören die beiden Assistenten Mark Borsch (Mönchengladbach) und Stefan Lupp (Zossen) sowie die Torrichter Marco Fritz (Korb) und Bastian Dankert (Rostock).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel