vergrößernverkleinern
Darijo Srna bricht vor dem Spiel in Tränen aus © dpa Picture Alliance

Darijo Srna wird beim Erklingen der Hymne von seinen Gefühlen übermannt. Der kroatische Kapitän weint vor dem Duell mit Tschechien hemmungslos in Gedenken an seinen Vater.

Als die Hymne erklang, kullerten die Tränen: Vor dem EM-Gruppenspiel seiner Kroaten gegen die tschechische Nationalmannschaft ist Kapitän Darijo Srna im Gedenken an seinen verstorbenen Vater von den Gefühlen übermannt worden.

Der 34-Jährige weinte hemmungslos, seine Teamkameraden nahmen ihn anschließend in den Arm.

Video

Srna war nach dem Türkei-Spiel (1:0) nach Hause gereist, weil sein Vater Uzeir verstorben war.

Beim Begräbnis am Montag war auch Kroatiens Nationaltrainer Ante Cacic dabei.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel