vergrößernverkleinern
Manuel Neuer blieb bei der EM in Frankreich zum vierten Mal in Folge ohne Gegentreffer
Manuel Neuer blieb bei der EM in Frankreich zum vierten Mal in Folge ohne Gegentreffer © Getty Images

Manuel Neuer hält beim 3:0 gegen die Slowakei erneut seinen Kasten sauber. Nach vier Spielen ohne Gegentor stellt der DFB-Keeper einen EM-Rekord auf.

Mit einem überzeugenden 3:0-Sieg über die Slowakei zog Deutschland bei der EM ins Viertelfinale ein. Für Keeper Manuel Neuer war es ein besonderes Spiel. Zum vierten Mal in Folge blieb der Torhüter bei dieser EM ohne Gegentor. Das gelang zuvor noch keinem deutschen Keeper.

Bei Weltmeisterschaften hatten Sepp Maier 1978 (gegen Polen, Mexiko, Tunesien und Italien) und Oliver Kahn 2002 (gegen Kamerun, Paraguay, die USA und Südkorea) ihren Kasten vier Mal in Folge sauber gehalten.

Bayern-Ikone Maier gratulierte Neuer via Facebook. "Ich wünsche Manuel Neuer, dass er meinen Rekord knackt. Er ist der beste Torwart seiner Zeit", schrieb der 72-Jährige.

Neuers Antwort kam prompt. "Danke Sepp Maier", schrieb der Bayern-Keeper und teilte dessen Beitrag auf seiner eigenen Seite.

Video

Erste vier Spiele zu Null bei EM:

12.06.2016 in Lille gegen Ukraine 2:0

16.06.2016 in Saint-Denis gegen Polen 0:0

21.06.2916 in Paris gegen Nordirland 1:0

26.06.2016 in Lille gegen Slowakei 3:0

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel