vergrößernverkleinern
Noel Gallagher ist derzeit mit seinen High Flying Birds auf Tour
Noel Gallagher ist derzeit mit seinen High Flying Birds auf Tour © Getty Images

Ex-Oasis-Star Noel Gallagher lässt eine echte Schimpf-Tirade los. Er lästert über Englands Trainer Roy Hodgson, Wayne Rooney und die Aufstockung der EM.

Der englische Rockstar Noel Gallagher ist passionierter Fußball-Fan. Mit der englischen Nationalmannschaft wird das frühere Oasis-Mastermind aber wohl nicht mehr warm.

Er sei kein leidenschaftlicher England-Fan, weil seine Eltern aus Irland stammen, erklärte Gallagher in einem Gastbeitrag für den Tagesspiegel: "Wenn England auf Irland treffen würde, dann wäre ich auf jeden Fall für die Iren. Und seien wir ehrlich: Die Engländer werden sowieso wieder im Viertelfinale rausfliegen."

"Damit fängt der Dreck doch schon an"

Gallagher analysierte vor dem Auftaktspiel der Engländer gegen Russland (ab 21 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm, im LIVETICKER und Video-Highlights auf SPORT1.de): "In diesem Jahr haben sie zwar eine so talentierte Mannschaft wie lange nicht mehr. Jamie Vardy brennt, Dele Alli im Mittelfeld, Joe Hart im Tor."

Das Problem sei allerdings der Nationaltrainer: "Der Trainer ist einfach nicht gut. Roy Hodgson? Ich bitte euch. Jose Mourinho würde diese Jungs ins Finale führen, aber Hodgson wird wieder all die Alten mitnehmen. Ich garantiere euch, er wird wieder den lausigen Rooney aufstellen und damit fängt der Dreck doch schon an."

Von Trainer Roy Hodgson (l.) hält Gallagher nicht viel
Von Trainer Roy Hodgson (l.) hält Gallagher nicht viel © Getty Images

Vom DFB-Team hält der 49-Jährige dagegen viel: "Deutschland haut England in neun von zehn Fällen raus", ist sich Gallagher sicher: "Ihr habt Weltklasseleute wie Müller, dann Neuer, den besten Torwart, und Özil, wenn er mal Lust hat."

"Giroud spielt nur Hundescheiße"

Über die deutschen Konkurrenten sagte Gallagher: "Ich überlege, wer Deutschland gefährlich werden könnte. Spanien nicht, die sind auf dem Weg nach unten. Frankreich spielt zwar zu Hause und sie haben gute, aber keine sehr guten Spieler. Da fehlt ein echter Ausnahmestürmer, Benzema können sie nicht ersetzen. Giroud spielt nur Hundescheiße. Sonst fällt mir keiner ein."

Sein Geld würde er deshalb auf die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw setzen: "Wenn ich 500 Euro auf den Europameister setzen würde, dann in jedem Fall auf Deutschland."

Gallagher lästert über die UEFA

Gallagher hält die diesjährige EM nach der Vergrößerung von 16 auf 24 Teams für aufgebläht: "Halten wir zunächst einmal fest: Die UEFA hat es versaut. So wie sie es immer wieder versauen. Sie haben die EM mit tausenden Mannschaften aufgebläht und ihr damit die Seele rausgerissen."

Der Fan von Manchester City weiter: "Ich fand die EM früher viel besser als die WM. Es gab weniger Mannschaften, von daher mussten die Teams von der ersten Minute voll da sein. Alle Großen waren dabei, außer eben Brasilien und Argentinien."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel