vergrößernverkleinern
Spain v Turkey - Group D: UEFA Euro 2016
Cesar Azpilicueta klatscht mit Spaniens Torhüter David de Gea ab © Getty Images

Der Titelverteidiger ist bei Europameisterschaften über eine unglaubliche Zeit fast nicht zu überwinden. Torhüter David de Gea schnappt sich einen 50 Jahre alten Rekord.

Die beeindruckende Defensiv-Serie von Titelverteidiger Spanien geht bei der EM in Frankreich weiter.

Seit Angelos Charisteas' Treffer für Griechenland im letzten Gruppenspiel 2008 kassierte Spanien bei Europameisterschaften in elf Partien gerade einmal ein Gegentor.

Video

Eine Serie, die sich mittlerweile über eine Spielzeit von 18 Stunden und 18 Minuten erstreckt.

In dieser Zeit überwand nur der Italiener Antonio Di Natale beim 1:1 in der Gruppenphase vor vier Jahren einen spanischen Torhüter (abgesehen von Elfmeterschießen).

Spaniens neue Nummer eins David de Gea brach derweil einen 50 Jahre alten Rekord: In seinen ersten fünf Pflichtspielen als Nationalspieler hielt er jeweils seinen Kasten sauber und überbot damit die Serie des Engländers Gordon Banks aus dem Jahr 1966 um acht Minuten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel