vergrößernverkleinern
Northern Ireland v Belarus - International Friendly
Die nordirische Nationalmannschaft geht als Außenseiter in die EM © Getty Images

Nordirlands Nationalmannschaft verbreitet eine Woche vor EM-Start wenig Schrecken. Der deutsche Gruppengegner bleibt im Testspiel gegen die Slowakei torlos.

Deutschlands EM-Vorrundengegner Nordirland hat dem Weltmeister knapp eine Woche vor Beginn der EURO in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) wenig Anlass zur Sorge gegeben.

Im Länderspiel beim EM-Teilnehmer Slowakei kamen die Briten am Samstagabend nicht über ein 0:0 hinaus. Für die Slowaken standen die Bundesligaprofis Peter Pekarik (Hertha BSC) und Dusan Svento (1. FC Köln) 90 Minuten auf dem Platz.

Immerhin: Nordirland baute eine beeindruckende Serie aus, seit 12 Spielen ist der EM-Außenseiter bereits ungeschlagen (sechs Siege). Es ist die längste Serie unter allen EM-Teilnehmern. 

Die DFB-Elf von Bundestrainer Joachim Löw trifft in ihrem dritten Spiel der Gruppe C am 21. Juni in Paris auf die Nordiren.

Weitere Gegner sind die EM-Gastgeber von 2012, Polen und die Ukraine.

Die Slowakei, die am vergangen Sonntag Deutschland in Augsburg 3:1 bezwang, bekommt es in Gruppe B mit England, Wales und dem kommenden WM-Gastgeber Russland zu tun.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel