vergrößernverkleinern
France v Iceland - Quarter Final: UEFA Euro 2016
Island scheiterte erst im EM-Viertelfinale an Gastgeber Frankreich © Getty Images

Ein aus England stammender Anhänger der isländischen Nationalmannschaft ist in der Nacht zum Montag in Paris bei einem Angriff verletzt worden.

Wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet, wurden dem Mann in der Nähe des Gare du Nord im 10. Bezirk der französischen Hauptstadt Stichverletzungen zugefügt. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sein Leben sei jedoch zu keinem Zeitpunkt in Gefahr gewesen, hieß es.

Der Angreifer wurde von der Polizei verhaftet. Angeblich hatte es vor der Attacke eine verbale Auseinandersetzung gegeben. Beim mutmaßlichen Täter handelt es sich um keinen Fußballfan.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel