vergrößernverkleinern
Italy Training Session And Press Conference
Daniele De Rossi will gegen Deutschland unbedingt dabei sein © Getty Images

Der angeschlagene Mittelfeldspieler trainiert hinter verschlossenen Türen mit dem italienischen Team. Die Entscheidung über seinen Einsatz fällt wohl erst kurz vor Anpfiff.

Beim deutschen EM-Viertelfinalgegner Italien schwindet die Hoffnung auf einen Einsatz von Daniele De Rossi am Samstag (ab 20 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm u. LIVETICKER) in Bordeaux wieder. 

Video

Nationaltrainer Antonio Conte gab sich auf der Pressekonferenz vor dem Spiel nicht besonders optimistisch. 

"Ich möchte nicht so viel darüber reden", sagte der Coach am Freitagabend: "Er müsste für dieses intensive Spiel zu 120 Prozent fit sein. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir auf jeden Fall guten Ersatz für ihn haben." 

Zuvor hatten Meldungen aus Italien den Fans der Squadra Azzurra Hoffnung gemacht. Der 32-jährige Mittelfeldstratege absolvierte laut der italienischen Zeitung Repubblica das Abschlusstraining mit der italienischen Mannschaft in Montpellier. Beim öffentlichen Teil der Einheit hatte De Rossi noch gefehlt und die deutschen Journalisten so im Unklaren gelassen.

"Ich versuche bis zur letzten Minute alles, um dabei zu sein", sagte der Leistungsträger des AS Rom schon nach dem Achtelfinale gegen Titelverteidiger Spanien (2:0), als er eine Oberschenkelprellung erlitten hatte.

Trainer Antonio Conte wohl kurzfristig über einen Einsatz entscheiden. "Die Italiener machen manchmal ein bisschen Geheimniskrämerei um ihre Aufstellung. Man muss immer damit rechnen, dass sie einen überraschen wollen", sagte Löw am Samstag. 

Verzichten muss die Squadra Azzurra in jedem Fall auf Antonio Candreva (Adduktorenverletzung) und Thiago Motta (gesperrt).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel