vergrößernverkleinern
Felix Brych hat bei der EM 2016 drei Spiele gepfiffen © Getty Images

Die UEFA gibt Felix Brych via Twitter als Schiedsrichter des Halbfinals bei der EM zwischen Portugal und Wales bekannt. Das sorgt kurzzeitig für Verwirrung.

Ist die EM für Felix Brych doch noch nicht beendet? Um kurz vor elf meldete die UEFA jedenfalls bei Twitter, der DFB-Schiedsrichter pfeife das erste Halbfinale zwischen Portugal und Wales und bezeichnete das selbst als "dicke Überraschung".

Auch auf der UEFA-Webseite stand Brych als Schiedsrichter der Partie. Beides ist mittlerweile gelöscht. Da Deutschland im anderen Halbfinale spielt, galt ein Einsatz von Brych eigentlich als ausgeschlossen - rein regeltechnisch jedoch nicht verboten.

Brych leitete bei der EM in Frankreich drei Partien, darunter das Viertelfinale zwischen Portugal und Polen (5:3 i.E.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel