vergrößernverkleinern
Renato Sanches
Renato Sanches (l.) ist Portugals jüngster Torschütze in der EM-Geschichte © Getty Images

Das Alter von Bayern-Neuzugang Renato Sanches sorgt weiter für Wirbel. Aufnahmen aus der Jugend des portugiesischen Talents sollen Klarheit liefern.

In der Diskussion um das wahre Alter von FC Bayern-Neuzugang Renato Sanches ist ein weiteres Indiz aufgetaucht.

Die spanische Zeitung Marca hat ein Video aufgetrieben, das eindeutig belegen dürfte, dass der portugiesische Nationalspieler tatsächlich erst 18 Jahre alt ist - und nicht schon 23 oder 24 Jahre, wie die französische Trainerlegende Guy Roux behauptete. 

Die 2008 entstandenen Aufnahmen zeigen verschiedene Auftritte Sanches' für die Jugend von Benfica Lissabon. Deutlich zu sehen: Renato Sanches' damals schon überragende Technik und Schussstärke - und sehr kindliche Gesichtszüge. Sanches, damals zehn Jahre alt, ist sogar kleiner als die meisten seiner Mannschaftskameraden.

Wenn er da tatsächlich schon 15 oder 16 gewesen wäre, wäre er der wohl kindlichste Jugendliche der Welt gewesen.

Der ehemalige Trainer Guy Roux hatte unlängst Sanches' Altersangaben angezweifelt. "Sanches sagt, dass er 18 Jahre alt sei, aber ich denke, dass wir uns die Vergangenheit anschauen sollten. Die Daten sind falsch. Sein Geburtsdatum wurde erst Jahre nach seiner Geburt offiziell eingetragen, sodass es in der Registrierung nicht korrekt ist. Ich denke, er ist 23 oder 24 Jahre alt. Dennoch ist er sehr gut", sagte der 77-Jährige dem TV-Sender Dolce Sport.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel