vergrößernverkleinern
2002 World Cup Soccer Reaction in Russia
Zu Beginn der EM 2016 kam es zu schweren Fankrawallen © Getty Images

Der russische Rechtsaktivist und Fußballfan-Anführer Alexander Schprygin ist am Samstag in Moskau festgenommen worden.

Das teilte die "All-Russian Supporters Association" (ARSA) bei Twitter mit. Russische Medien berichteten, dass Schprygin, der bei der EM in Frankreich für negative Schlagzeilen sorgte, verdächtigt werde, Kontakte zu Extremisten zu pflegen.

Schprygin war während der EURO im Sommer zweimal aus Frankreich ausgewiesen worden. Er zählte zu jenen Fans, die im Zusammenhang mit den blutigen Fan-Krawallen am 11. Juni in Marseille festgenommen worden waren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel