vergrößernverkleinern
Roman Neustädter und Andre Breitenreiter
Roman Neustädter und Andre Breitenreiter sprachen auf der PK vor dem Spiel gegen Nikosia © Twitter.com/S04

Bei seiner Premiere in der UEFA Europa League lässt sich Andre Breitenreiter auch von der Hitze auf Zypern nicht beeindrucken. Schalke nimmt seine Favoritenrolle an.

Vor dem Auftaktspiel des FC Schalke 04 in der UEFA Europa League bei APOEL Nikosia (Do., ab 21 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, der Countdown ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) hat Trainer Andre Breitenreiter trotz hochsommerlicher Temperaturen auf Zypern eine Topleistung gefordert.

"Die Wetterbedingungen dürfen uns nicht beeinflussen. Wir müssen die hohen Temperaturen annehmen", sagte Breitenreiter auf der Pressekonferenz einen Tag vor dem Spiel: "Ich erwarte Vollgas."

Nach dem Sieg in der Bundesliga gegen den 1. FSV Mainz 05 (2:1) soll nun auch in der UEFA Europa League ein guter Einstand gelingen: "Wir wollen den Schwung aus dem letzten Spiel mitnehmen und freuen uns auf das erste Europa-League-Spiel."

In der Gruppe K mit den Zyprern, dem griechischen Vertreter Asteras Tripolis und Sparta Prag ist ein Weiterkommen für Schalke Pflicht. "Wir wissen, dass wir in der Gruppe Favorit sind. Dementsprechend müssen wir auftreten", sagte Defensivspezialist Roman Neustädter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel