vergrößernverkleinern
Emre Can (r.) trifft erstmals seit November 2014
Emre Can (r.) trifft erstmals seit November 2014 © Getty Images

Der Neu-Nationalspieler trifft erstmals seit fast einem Jahr für den FC Liverpool. Allerdings halten die Abwehrprobleme des Teams von Trainer Jürgen Klopp an. Daten zur EL.

Emre Can hat sein erstes Tor seit fast einem Jahr erzielt - es war überhaupt erst sein zweiter Treffer im Trikot des FC Liverpool.

Für den Neu-Nationalspieler war es gleichzeitig eine Premiere: In seinem 14. Spiel in einem europäischen Wettbewerb traf der Defensivspezialist erstmals ins Schwarze.

Der 21-Jährige sorgte beim 1:1 (1:1) im Heimspiel der UEFA Europa League gegen Rubin Kasan für den Ausgleich (37.) zugunsten des über weite Strecken dominierenden Teams von Trainer Jürgen Klopp (67 Prozent Ballbesitz, 31:5 Torschüsse), das über 50 Minuten in Überzahl spielte.

Abwehrsorgen an der Anfield Road

Zuletzt war Can, der gegen die Russen insgesamt sechs Torschüsse abgab und eine solide Passquote aufwies (46 von 54 angekommen), im November 2014 gegen den FC Chelsea erfolgreich.

Allerdings halten die Abwehrprobleme der Reds an der Anfield Road weiter an: In den vergangenen sieben Heimspielen stand nur ein einziges Mal die Null.

Im dritten Gruppenspiel kam man deshalb zum dritten Mal nicht über ein Remis hinaus und hat in der Tabelle schon vier Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter FC Sion.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel