vergrößernverkleinern
Mario Gomez von Besiktas Istanbul
Mario Gomez und Besiktas Istanbul müssen sich mit einem Punkt zufrieden geben © Getty Images

Mario Gomez und Besiktas Istanbul vergeben in der Europa League eine große Chance auf dem Weg ins Achtelfinale. Das Team des Nationalspielers spielt gegen Moskau nur remis.

Nationalspieler Mario Gomez hat mit dem türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul einen großen Schritt in Richtung Zwischenrunde der Europa League verpasst.

Der SüperLig-Spitzenreiter musste sich gegen Lokomotive Moskau mit einem 1:1 (0:0) begnügen und bleibt in der Gruppe H zunächst mit sechs Punkten Zweiter hinter den Russen (8).

Der eingewechselte Ricardo Quaresma (58.) brachte Besiktas zunächst in Führung, Baye Oumar Niasse (76.) glich aus.

Neben Gomez stand auch der frühere Hoffenheimer Andreas Beck in der Startformation 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel