vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund v Tottenham Hotspur - UEFA Europa League Round of 16: First Leg
Borussia Dortmund schlug Tottenham Hotspur deutlich mit 3:0 © Getty Images

Nie ging ein englisches Team gegen Borussia Dortmund derart baden wie Tottenham. Auch weil kein Team bislang mehr Passsicherheit zeigte als der BVB bei einem Treffer. Daten.

Als Tabellenzweiter der Premier League ist Tottenham Hotspur zum Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Europa League gegen Borussia Dortmund gereist. Doch der vermeintliche Mitfavorit verhilft dem BVB mit einem ganz schwachen Auftritt zu einem historischen 3:0-Sieg(DATENCENTER: Ergebnisse und Spielplan).

SPORT1 fasst die interessantesten Daten zum Spiel zusammen:

• Für Borussia Dortmund war das 3:0 gegen Tottenham Hotspur der höchste Europapokalsieg überhaupt gegen ein englisches Team (SERVICE: Der LIVETICKER zum Nachlesen).

• Borussia Dortmunds Tor zum 3:0 von Marco Reus gingen 21 BVB-Pässe in Folge voraus. Eine längere Pass-Stafette gab es in dieser Europa-League-Saison noch nicht.

• Borussia Dortmund verlor nur eines der letzten neun Heimspiele gegen englische Mannschaften (6 Siege, 2 Remis).

• Insgesamt war der BVB in allen wichtigen Statistiken überlegen. Vor allem die Torschussbilanz von 18:3 spricht eine deutliche Sprache.

© SPORT1

• Für Marcel Schmelzer war die Flanke zum 1:0 bereits die vierte Torvorlage der Saison. Drei davon vollendete Pierre-Emerick Aubameyang.

• Wie dominant Borussia Dortmund in der ersten Halbzeit war, lässt sich an einem Fakt besonders gut erkennen: Tottenham hatte in den ersten 45 Minuten keine einzige Ballaktion im Dortmunder Strafraum (SERVICE: Die Statistiken zum Spiel).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel