vergrößern verkleinern
Pierre-Emerick Aubameyang von Borussia Dortmund
Pierre-Emerick Aubameyang erzielte in der laufenden Saison schon 35 Pflichtspieltore © Getty Images

Borussia Dortmund ist nach den zwei Toren beim Spiel in der UEFA Europa League bei Tottenham Hotspur das zweitbeste Team in den fünf europäischen Topligen.

Mit den Pflichtspieltoren 109 und 110 im Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League (LIVE im TV auf SPORT1) bei Tottenham Hotspur (1:2) steigt Borussia Dortmund zum zweitbesten Team in Europas Topligen auf.

In Deutschland, Spanien, Italien, England und Frankreich hat nur der FC Barcelona wettbewerbsübergreifend mehr Treffer erzielt als der BVB.

Die Katalanen haben bereits 141 Mal eingenetzt. Auf Rang drei folgen Real Madrid und Paris Saint-Germain mit je 109 Toren.

Pierre-Emerick Aubameyang, der bei den Spurs beide Treffer erzielte, steht in der laufenden Spielzeit nun schon bei 35 Pflichtspieltoren.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel