Video

Jordan Henderson fühlt sich im Achtelfinale der UEFA Europa League gegen Manchester United alles andere als wohl, beißt aber auf die Zähne. Klopp liefert eine Erklärung.

Trainer Jürgen Klopp hat Jordan Henderson in der zweiten Hälfte des Achtelfinal-Rückspiels in der UEFA Europa League gegen Manchester United aus einem ungewöhnlichen Grund ausgewechselt.

Der Kapitän des FC Liverpool sei nicht verletzt gewesen, sagte Klopp. "Jordan Henderson war krank. Darf ich das Wort 'Erbrechen' verwenden?", fragte der deutsche Coach die Pressevertreter.

Obwohl sich der 25-Jährige in der Halbzeit übergeben musste, hielt er bis zur 71. Spielminute durch. Auch ohne den englischen Nationalspieler kam Liverpool zu einem 1:1-Unentschieden, das nach dem 2:0-Sieg im Hinspiel für den Einzug ins Viertelfinale reichte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel