Video

London - Im Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League zwischen Tottenham Hotspur und dem BVB verletzt Keeper Hugo Lloris seinen eigenen Teamkollegen Ben Davies.

Tottenham-Keeper Hugo Lloris hat seinen Trainer Mauricio Pochettino im Achtelfinal-Rückspiel gegen Borussia Dortmund früh zur Auswechslung gezwungen.

Der Franzose traf seinen Mitspieler Ben Davis derart hart am Kopf, dass dieser kurzzeitig bewusstlos schien und nach minutenlanger Behandlungspause wenig später ausgewechselt werden musste. Die Szene hatte sich nach einer Flanke von Marco Reus abgespielt.

Für Davis kam Danny Rose in die Partie.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel