Video

Die Schalker sind Favorit in ihrer EL-Gruppe. Sie treffen auf einen CL-Quali-Versager, auf einen ehemaligen Gladbacher und auf einen Dortmund-Bezwinger.

Schalke 04 geht als Favorit in seine Europa-League-Gruppe, hat es jedoch mit starken Gegnern zu tun.

Salzburg erlittt in der Qualifikation zur Champions League ein historisches Debakel. Zum neunten Mal insgesamt verpassten die Österreicher die Königsklasse.

Aber vielleicht sind die Salzburger deshalb besonders motiviert, in der Europa League die Fans milde zu stimmen. Diesen Wettbewerb nehmen die Bullen auch sehr ernst, 2009/10 unter Huub Stevens gewann man alle Spiele in der Gruppenphase.

Beim OGC Nizza kommt ein alter Bekannter nach Deutschland: Lucien Favre coacht seit diesem Jahr die Fanzosen.

Zum Auftakt überträgt SPORT1 den Auftritt der "Königsblauen" beim OGC Nizza live ab 21 Uhr (Anstoß: 21.05 Uhr) im Free-TV, im Livestream und im Radio auf SPORT1.fm.

Gegen Kransnodar verlor Lokalrivale Dortmund in der letzten Spielzeit mit 1:0.

SPORT1 stellt Schalkes Gegner vor:

RB SALZBURG

Erfolge: 10x österreichischer Meister (zuletzt 2016), 4x österreichischer Pokalsieger (zuletzt 2016)

Platzierung in der abgelaufenen Saison: Meister

FK KRASNODAR 

Erfolge: keine

Platzierung in der abgelaufenen Saison: Vierter.

Video

OGC NIZZA

Erfolge: 4x französischer Meister (zuletzt 1959), 3x französischer Pokalsieger (zuletzt 1997)

Platzierung in der abgelaufenen Saison: Vierter

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel