Video

In der UEFA Europa League strebt Alessandro Schöpf mit Schalke 04 einen Sieg an. Es geht gegen den FK Krasnodar. Die Bundesliga vernachlässigt er jedoch nicht.

Für Schalke ist die UEFA Europa League aktuell die sportliche Wohlfühlzone. Während die Knappen in der Bundesliga kriseln, holten die Königsblauen zwei Siege im internationalen Geschäft.

Doch am Donnerstag geht es zum punktgleichen FK Krasnodar (Do., Alle Highlights des Spieltags ab 23 Uhr im TV auf SPORT1). S04-Mittelfeldmann Alessando Schöpf zeigt sich bei SPORT1 kämpferisch: "Wir haben alle drei bis vier Tage ein Spiel. Jetzt ist wieder ein anderer Wettbewerb, wir sind gut gestartet."

Außerdem meint der österreichische Nationalspieler, dass Schalke die verletzungsbedingten Ausfälle durch Zusammenarbeit in der Mannschaft auffangen könne.

Trotz der Vorfreude auf die Europa League setzt er den Fokus auf die Liga: "Wir sind in die Europa League besser gestartet als in die Bundesliga. Deshalb denke ich auch, dass Mainz auf alle Fälle wichtiger ist, aber Krasnodar wird uns alles abverlangen. Wir wollen aus den ersten drei Spielen neun Punkte holen."

Die UEFA Europa League am Donnerstag ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM sowie im LIVETICKER und in unserem Sportradio SPORT1.fm.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel